Ist die Inklusion im Kapitalismus möglich?

Buchvorstellung und Diskussion im Rahmen der Rosa Luxemburg Konferenz 2020

Samstag, 14. März, 13:00 bis 14:30 Uhr
Kursraum 7

Soziales Netzwerk, Sozialraumorientierung, Inklusion und gesellschaftlicher Fortschritt von we-progress, Mark Staskiewicz.

Der Autor stellt sein neues Buch vor, dass seit Jänner 2020 vertrieben wird. Diskutiert soll die Frage werden, ob Inklusion im Kapitalismus möglich ist und ob die Inklusion bzw. Sozialraumorientierung ggf. auch kapitalismuskritische Bestandteile hat?

Einige Erfolgsfaktoren, die es in der sozialen Netzwerkarbeit im Bereich der Sozialraumorientierung und Inklusion gibt, sind in diesem Buch zu finden. Des Weiteren ist die Einordnung von sozialen Netzwerken und der Inklusions- bzw. Sozialraumarbeit zueinander bestimmt. Außerdem werden die Auswirkungen für die Organisationsentwicklung aufgezeigt und konkrete Empfehlungen an die sozialen Träger entwickelt. Das Ergebnis zeigt die große Bedeutung der sozialen Netzwerkarbeit für eine erfolgreiche Sozialraumarbeit und für die Erreichung von Fortschritten im Bereich der Inklusion. Die Arbeit belegt ferner wie weitreichend die Inklusionsforderung ist, dass sie mit den polit-ökonomischen Verhältnissen betrachtet und nur durch deren Veränderung umgesetzt werden kann und muss. Der Autor bietet eine neue, selbst entwickelte, Inklusionsdefinition an.

Mark Staskiewicz hat langjährige Leitungserfahrung eines Wohnverbundes für Menschen mit Behinderung, ist im Bereich von Supervision, Coaching, Prozessbegleitung Inklusion und Organisationsentwicklung tätig. Er engagiert sich in der Sozialraumarbeit, u.a. als Obmann des Nachbarschaftsvereins Interessensgemeinschaft Wohnalage Messequartiers, als Obfrau-Stelvertreter des Vereins Welt ohne Grenzen und ist Moderator des Netzwerks Inklusiove Bildung in der Steiermark. Desweiteren ist er Mitglied der KPÖ in Graz und für die Liste GLB-KPÖ im Arbeitskreis für Pflege und Sozialberufe der Arbeiterkammer Steiermark. u.a. ist er auch Autor von Broschüren wie „Sozialismus-Diskussion“.

facebook-Veranstaltung