Alternative und Linke Medien

Diskussion & Workshop – Tageszeitung junge Welt, Radio WiderhallUnsere Zeitung, WienTV.org
(Samstag, 3. März, 14:00 bis 15.30 Uhr, Kursraum 10)

Die österreichische Medien- und Meinungslandschaft wird vom ORF, von den Boulevardmedien und von wirtschaftsliberalen bis konservativen Tageszeitungen dominiert. Besonders das Phänomen der Gratiszeitungen hat in den letzten Jahren starke Veränderungen hin zu einem noch plumperen und aggressiveren Grundtenor bewirkt, in dem progressive, demokratische, linke Positionen scheinbar chancenlos bleiben. Um mehr Menschen – auch außerhalb der vielzitierten „linken Blase“ – zu erreichen, führt kein Weg an neuen Konzepten und professionell gestalteten alternativen und linken Medien vorbei. In dieser Diskussion werden einige dieser Konzepte sowie Erfahrungen linker Medien vorgestellt und vor allem wird gefragt: Wie können wir uns vernetzen, um die Macht des rechten Mainstreams zu brechen?

Es diskutieren (u.a.):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.